Mit roten Fliegen und Einstecktüchern zu dunkelblauen Anzügen und Olivenzweigen am Revers sagten Marcus und Michael „Ja“ zu ihrem gemeinsamen Leben. Die Hochzeitsgäste hatten sich für die kirchliche Trauung in der evangelischen Gnadenkirche in Pulheim eingefunden und lauschten andächtig den Worten der Pfarrerin. Michaels beste Freundin und Trauzeugin Damae sang während der Zeremonie das „Halleluja“ und rührte damit alle Anwesenden zu Tränen. Das Paar hatte sich auch Fotografien und Videoaufnahmen mit der Drohne gewünscht. So entstanden einzigartige Bilder voller Glück und Harmonie, auch aus einer ungewöhnlichen Perspektive.

Nach der Trauung fuhr die Hochzeitsgesellschaft zum Feiern in den Golf & Country Club Velderhof in Pulheim. Die weitläufige Anlage mit gläsernem Pavillon und großer Terrasse bot den passenden Rahmen für ein rauschendes Fest. Es gab eine Chupa Chups Candy Bar und einen Naked Cake, der mit Limetten dekoriert war. Viele Olivenbäume als Dekoration verströmten ein fast mediterranes Flair. So außergewöhnlich wie das glückliche Paar war auch die Hochzeitsfeier, bei der Michaels Freundin Damae noch weitere ihrer eigenen Lieder sang – ihr Hochzeitsgeschenk an die beiden Eheleute.